[My Week] #8

| 4 Kommentare
So. Jetzt muss ich erstmal was los werden.
Wir ihr wisst: Ich habe vor einiger Zeit ja den 80€ Amazon-Gutschein eingelöst und dabei einige Bücher bestellt (mit Versandkosten 71€). Auf einmal haben die mir mein Konto mit 26€ überzogen, ohne das ich das wusste! Dann muss ich erstmal herausfinden, dass ich noch 35€ von dem Gutschein hatte. Und was tut Amazon? Schreibt mir eine echt fiese Email in der die mir androhen, mir eine Mahnung zu schicken, wenn ich ihnen das nicht innerhalb von 5 Tagen entweder erkläre oder das Geld wieder überweise (soll dann auch noch eine .. Entschuldingssumme oder so bezahlen? Keine Ahung, was die da meinten). Was für eine Frechheit! Ich lasse mir das echt nicht gefallen, wenn das geklärt ist, kaufe ich da nichts mehr!

Gelesen
-

Angefangen
Schweigt still die Nacht
Mackie Doyle lebt in Gentry, einer Kleinstadt in der amerikanischen Provinz. Doch die Welt, aus der er stammt, birgt Tunnel bis tief unter die Erde und bodenlose schwarze Tümpel, sie beherbergt wandelnde Tote und eine Herrscherin, so grausam wie die Nacht. Vor vielen Jahren wurde Mackie ausgetauscht – anstelle eines menschlichen Babys in dessen Wiege zurückgelassen. Er würde alles dafür tun, ein normales Leben zu führen, unbemerkt von neugierigen Augen, doch die andere Seite der Nacht ruft ihn: Als wieder ein Kind verschwindet, die Schwester seiner großen Liebe Tate, weiß Mackie, dass er sich den dunklen Kreaturen tief unter der Stadt stellen und endlich seinen Platz finden muss – in unserer Welt oder ihrer.
Das ich das Buch bisher noch nicht zuende gelesen habe, liegt nicht daran, dass ich es nicht mag oder so. Irgendwie komme ich nicht mehr zum Lesen und wenn ich dann mal Zeit habe, habe ich keine Lust. Ich nehm mir aber vor, das Buch nächste Woche aufjedenfall zu beenden (sind ja nur noch 200 Seiten) - sollte ja nicht so schwer sein.

Im Ausblick
An Abundance of Katherines

[+ Ein Weg hinters Licht von Joachim Huessner]

Neuzugänge
Kyria und Reb von Andrea Schlacht habe ich freundlicherweise von dem Egmont INK Verlag bereitgestellt bekommen. Das Cover ist aufjedenfall schonmal schön ;)

Den Rest habe ich mir mit Oliviabooks auf Goodreads ertauscht: Not that kind of girl von Siobhan Vivian, Babe in Boyland von Jody Gehrman, You are here von Jennifer E. Smith, Rules of Attraction von Simone Elkeles und What Alice forgot von Liane Moriarty. Mit Babe in Boyland habe ich sowieso ein Buch erwischt, dass ich schon ewig haben wollte, aber die anderen hören sich auch alle total gut an :) Ich bin besonders darauf gespannt, ob ich auch so begeistert wie die anderen Litblogger von Simone Elkeles Büchern sein werde - hatte ja schon mit Return to paradise und Leaving Paradise einige Erfahrungen mit ihr gemacht.

Kommentare:

  1. Hallo? Mit denen noch alles klar? Also mit Amazon hab ich ja auch meine Probleme! Da verkaufe ich ja auch manchmal Bücher und erst sagen die dann, sie würden nur 15% einbehalten, aber am Ende sind dann immer fast 50% weg! Das ist so Wucher! Ich beschränke mich eher auf Thalia. :)

    LG Marie
    ...Lust auf ein Gewinnspiel eines demnächst erscheinenden Buches? Bitte hier entlang ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Ich halte mich ejtzt mit Amazon auch zurück.

      Löschen
  2. amazon..was ich mit denen schon für einen Stress hatte..
    auch mit so etwas ähnlichem wegen Geld da und doch nicht da und hopphopp bezahlen sonst Ärgern..*pfft*
    seitdem bestelle ich bei amazon nichts mehr..auch wenn es manchmal einiges reizvolles gäbe..

    lg
    Aki
    P.S. schöner Blog^^ bin eben durch Zufall drüber gestolpert über die "Collections of Bookmarks"- So leben meine Bücher- Aktion^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich halte mich da jetzt auch dran. Am Ende kam ja auch heraus, dass der Fehler bei ihnen lag, aber genau wie du sagtest: Hopphopp, bezahlen, sonst gibt's eine Anzeige.

      Ich hab echt die Schnauze voll von sowas. Es gibt ja noch TBD, Thalia und so. Man kann ja auch mal die Bücherläden unterstützen, haha :D

      Dankeschön!

      Löschen