[My week] KW26

| 4 Kommentare
Lesetechnisch ist die Woche wirklich gut für mich verlaufen. Mal wieder drei Bücher in der Woche, was ich - wie schon im letzten Post erwähnt habe - aufjedenfall beihalten will! Mein SuB wurde auch viel kleiner, da ich soviel gelesen habe und auch noch richtig viel aussortiert habe (okay, von 130 auf 115 ist jetzt nicht die Welt, aber immerhin).
Und außerdem bin ich durch die letzte und diese Woche auch im Gleichstand bei meinen Neuständen, was diesen Monat vielleicht kein Plus bedeutet! Ich bin richtig stolz auf mich :)

Qualitativ war die Woche aber leider weniger gut. Außer Hibiskussommer hat mich bisher noch kein Buch überzeugt, abgesehen von Alera - Geliebter Feind (das ich noch nicht beendet habe, aber schon sehr, sehr interessant finde). Von Teach me und Die Auswahl bin ich unglaublich enttäuscht. Teach me war einfach so unrealistisch und garnicht das, was ich mir erwartet hätte, die Auswahl hat sich unglaublich in die Länge gezogen. Das Ende war das Einzige, was mich wirklich "interessiert" hat.

Diese Woche habe ich vier Bücher bekommen. Zwei Rezensionsexemplare, Ashes, Ashes von Jo Treggiari und Angel Eyes von Lisa Desrochers. Dann habe ich das erste Mal selber bei Amazon bestellt, da ich nun auch Rezensionen auf Amazon veröffentlichen muss. Teach me von R.A. Nelson und Soulles von Gail Carriger kamen heute (nachdem ich sie Donnerstag bestellt hatte) an, wenigstens war der Versand richtig schnell. Aber der Zustand von Soulles! Ich kann es immernoch nicht fassen!
Soweit ich mich erinnern konnte wurde der Artikel mit GUT beschrieben und nun ist der Rücken total durchbrochen, die Ecken richtig angehauen und und und! Weiß jemand, ob ich da was machen kann? Ich habe zwar immernoch nur 3€ für das Buch bezahlt, aber immerhin. So ein Buch hätte ich vielleicht noch nicht mals getauscht angenommen, argh.

Edit: Zu die Auswahl wird es keine Rezension geben. Ich kann meine Gefühle zu dem Buch leider nicht wirklich in Worte fassen kann. Aufjedenfall kann ich sagen, dass ich ziemlich enttäuscht war und dem Buch in meiner Statistik auch nur 3 von 5 Sternen gegeben habe. Es war einfach zu langatmig und hat sich deswegen auch leider sehr in die Länge gezogen :/

Gelesen:
Die Auswahl von Ally Condie
Hibiskussommer von Alyson Noel (Rezension)
Teach Me von R.A. Nelson (Rezension folgt!)

Angefangen:
Alera - Geliebter Feind von Cayla Kluver (150 Seiten)

Aussortiert:
Die Zombies von Thomas Plischke
Die alltägliche Physik des Unglücks von Marisha Pessl
Ist es nicht schön, gemein zu sein? von Cecily von Ziegesar
The Vampire Lestat von Anne Rice
A Place called here von Cecelia Ahern
Interview mit einem Vampir von Anne Rice
Trau keinem Playboy von Nora Roberts
Got you back von Jane Fallon

-> Falls ihr euch für eins dieser Bücher interessiert, dann könnt ihr sie euch hier auf eBay anschauen. Die Auktionen laufen noch bis morgen abend und vielleicht könnt ihr noch eins von ihnen (oder anderen Büchern, die ich eingestellt habe) ergattern.

Neuzugänge:
Angel Eyes. Zwischen Himmel und Hölle
Zwischen Himmel und Hölle liegt nur ein Herzschlag. Als Frannie zum ersten Mal Luc begegnet, fehlen ihr die Worte. Dabei ist sie sonst nicht auf den Mund gefallen. Doch der Neue sieht einfach unverschämt gut aus: ein echter Drauf­gänger mit dunkler Aura – genau ihr Typ. Was Frannie nicht weiß: Luc ist ein Dämon mit besonderer Mission. Er soll ihre Seele für die Hölle sichern. Denn Frannie hat eine wertvolle Gabe, von der sie selbst nichts ahnt. Doch auch die himmlischen Mächte schicken einen Kandidaten ins Rennen: Gabe, einen attraktiven jungen Engel. Und ehe sie sich´s versieht, steht Frannie nicht nur zwischen zwei Männern, sondern auch im Zentrum eines uralten Kampfes ...



Ashes, AshesDie Welt, wie wir sie kannten, existiert nicht mehr. Tödliche Epidemien, Tsunamis und Klimakatastrophen die sechzehnjährige Lucy hat das Ende der Welt kommen und gehen gesehen. Als eine der wenigen Überlebenden eines alles vernichtenden Virus versucht sie sich in den zum Dschungel gewordenen Ruinen von New York durchzuschlagen. Doch Lucys Welt ist voller Bedrohungen: gefährliche Diebe und skrupellose Plünderer streifen umher. Als eine Horde wilder Hunde sie jagt, gelangt sie ans Ende ihrer Kräfte. Doch wie aus dem Nichts taucht Aidan auf ein Junge, der ihr hilft, der tödlichen Meute zu entkommen und sie überredet, sich seiner Gruppe von Überlebenden anzuschließen. Aber auch diese kleine Gemeinschaft wird bedroht. Und langsam beginnt Lucy zu ahnen, dass sie selbst das Ziel der nächtlichen Überfälle ist. Etwas an ihr scheint anders zu sein. Doch was ist Lucys Geheimnis, das für die letzten überlebenden Menschen Bedrohung und Erlösung zugleich ist?


Teach MeNine hat sich verliebt. Unsterblich, unbedingt, grenzenlos. Verliebt in ihren Lehrer Richard Mann. Mann ist neu an der Schule und begeistert durch seine unkonventionelle Art Literatur zu unterrichten, durch sein Aussehen, seine jugendliche Aura. Er ist fasziniert von der Klugheit Nines, lässt sich auf sie ein. Nine verliert nach und nach alle sicheren Koordinaten ihrer Daseinsmatrix und schließlich sich selbst. Dann der harte Aufprall: Richard Mann verlässt sie. Nine gibt nicht auf, verfolgt wie besessen den "Verräter". Erst als sie beginnt, das Geheimnis dieses Mannes, der in ihr Leben einbrach, zu entzaubern, findet sie zu sich selbst zurück.


Soulless (The Parasol Protectorate, #1)Alexia Tarabotti is laboring under a great many social tribulations. First, she has no soul. Second, she's a spinster whose father is both Italian and dead. Third, she was rudely attacked by a vampire, breaking all standards of social etiquette.

Where to go from there? From bad to worse apparently, for Alexia accidentally kills the vampire -- and then the appalling Lord Maccon (loud, messy, gorgeous, and werewolf) is sent by Queen Victoria to investigate.

With unexpected vampires appearing and expected vampires disappearing, everyone seems to believe Alexia responsible. Can she figure out what is actually happening to London's high society? Will her soulless ability to negate supernatural powers prove useful or just plain embarrassing? Finally, who is the real enemy, and do they have treacle tart?

Kommentare:

  1. "Ashes, Ashes" ist auch die Woche bei mir eingetroffen, bin schon sehr gespannt auf das Buch! Die anderen Bücher klingen aber auch alle sehr interessant! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Drei Bücher die Woche? Wow. Ich bin ja schon happy, wenn ich zwei schaffe ;)

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ich nehme mal an "soulless" hast Du über den Amazon-Marketplace gekauft? Ich finde es ja schon eine Frechheit, wenn der Zustand als GUT beschrieben wurde und dann sowas ankommt. Ich würde versuchen den Verkäufer irgendwie zu kontaktieren und mir meine Enttäuschung von der Seele reden. Dass Leute es immer noch nicht schaffen anständig die Mängel aufzulisten, finde ich immer wieder furchtbar! Einfach so hinnehmen würde ich das sicherlich nicht. 3,- sind für solch einen kaputten Rücken immer noch viel zu viel Geld (m.M. nach)!

    AntwortenLöschen
  4. Pia (herzensbuecher)17. Juli 2011 um 11:56

    @Debbie: Ich auch! Ich will es sobald es geht lesen :) Dystopien ziehen mich im Moment eh magisch an :)

    @Jana: Ich weiß auch nicht wieso, aber irgendwie habe ich zweimal 3 in einer Woche geschafft. Früher habe ich auch nur 2 gelesen, aber naja, das ist ja auch nicht wenig. :)

    @Steffie: Genau! Ich suche mir mal den Händler raus und beschwere mich deswegen. Ich kann es immernoch nicht fassen, ich habe dafür immerhin insgesamt 5€ gelappt (inklusive Versand).

    AntwortenLöschen