[Off-Topic] Die Kinder des Monsieur Mathieus

| 8 Kommentare
Heute mal etwas Off-Topic. Ich habe vor kurzer Zeit die Kinder des Monsieurs Matieus (frz. Les Choristes) auf Französisch im Französischunterricht geschaut. Wirklich ein sehr toller Film, den ich euch sehr ans Herz legen kann. Gut, anfangs habe ich kaum was verstanden - es wurde aber nach etwas Zeit besser (man muss sich an das Nuscheln der Franzosen einfach gewöhnen).

Die Geschichte ist wirklich herzzerreißend, besonders der kleine Pépinot hat es mir angetan (und der Monsieur Mathieu hat mir auch einige Male wirklich leid getan). Aber worüber ich eigentlich reden wollte: Die Gesänge. Mathieu kommt ja an das Internat für schwererziehbare Kinder und entdeckt, dass einige von ihnen singen können. Die Kinder sind zwar nicht sofort Herz und Flamme von der Idee, machen aber bei dem Chor mit. 
Und die Lieder jagen mir jetzt immernoch eine riesige Gänsehaut den Körper runter, wenn ich sie anhöre. Und ich habe immer gedacht, dass französische Lieder sich nicht gut anhören ;) Hier meine Lieblinge, die ich euch unbedingt zeigen will:


Bei dem nächsten mag ich das Solo von Jean Baptiste Maunier. Unglaublich wie gut der Junge im Alter von nur zehn Jahren - so um den Dreh - (heute um die zwanzig Jahre) singen konnte!



Jetzt gibt es noch ein bisschen zu lachen - Denn sogar eine berühmte Sängerin hat Vois sur ton chemin (versucht) zu covern. Nämlich niemand geringeres als Beyonce. Wer ein bisschen Französisch kann, bzw. sich das Orginal angehört hat, wird merken, dass da an der Aussprache etwas nicht stimmt. Ich denke schon, dass es im gewissen Maße normal ist, dass man als zum Beispiel Amerikaner keine perfekte Aussprache in anderen Sprachen hat, aber wieso singt man dann ein Lied, wenn man die Sprache nicht vernünftig aussprechen kann?

 

Kommentare:

  1. Ich habe den Film vor einiger Zeit auch gesehen, allerdings auf deutsch. Wahrscheinlich ist er auf französisch noch besser und eindrucksvoller - allein schon wegen der Atmosphäre - aber ich muss sagen, er hat mir auch sehr gut gefallen :)

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Film ist wundervolles Werk. Meiner Meinung nach einer der besten Filme die es gibt.
    Bei der Musik bekomme ich jedes Mal Gänsehaut - sooo schön! :)

    Pepinot finde ich auch toll. Nach ihm habe ich sogar meinen Kater benannt (wenn auch anders geschrieben).. :D

    AntwortenLöschen
  3. Hab ihn auch erst vor kurzem auf französisch im Französischunterricht geschaut und fand ihn großartig! :) Der kleine Pépinot ist echt extrem goldig und die Musik einfach nur wow. Stimme dir also in allen Punken zu!
    LG, Jana.

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben ihn letztes Jahr in Franze auf deutsch geguckt & habe ihn hier auch auf DVD liegen :D Ich liebe den Film. Aber ich versteh kein Wort. Vielleicht werde ich es mal versuchen ...
    Aber die Lieder sind einfach Gänsehaut pur und ebenso die Handlung. Wahnsinn!

    AntwortenLöschen
  5. Ah, ich liebe diesen Film! Die Musik ist richtig toll... Vois sur ton chemin ist auch mein Lieblingslied :)

    AntwortenLöschen
  6. Der Film ist einfach unglaublich toll! Der erste Film, den ich in der Schule angeschauen musste und von dem ich wirklich restlos begeistert war!:)
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ich liebe den Film.
    Wir haben den auch im Franz-unterricht gesehen, ich kannte ihn allerdings schon vorher und war begeistert!
    Ich liebe die Lieder ebenfalls!
    Mir haben es auch diese beiden angetan, aber Lueur D'Eté und Cerf-Volant sind auch wunderschön.
    Über diesen Film habe ich auch meine Liebe zu französischer Musik allgemeint entdeckt. :)
    Das Cover von Beyoncé ist einfach nur grausam. Wie kann mein ein so wunderschönes Lied so verschändeln? Mir für meinen Teil gefällt es jedenfalls nicht...
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  8. @Leselurch: Kann ich mir auch vorstellen. Vorallem weil man so nicht sehr viel verstehen kann, zumindestens beim Schauen des Films. Das meiste erschließt man einfach durch Folgen oder sowas, manche Sachen muss man aber dann auch nachgucken - aber naja, war immerhin mein erstes Mal einen Französischen Film zu gucken :)

    @Alfi: Wirklich? Wie süß :D Was hast du denn für eine Katze? Ich habe eine rieeesen Schwäche für Katzen :D

    @Jana: In welcher Klasse bist du denn?

    @Wurzeltroll: Ohja, so geht/ging es mir auch. Ich musste mich echt sau anstrengen um irgendwas zu verstehen. Dann auch noch dieses doofe Genuschel. Dafür waren die Gesänge auch wirklich toll und ich muss gestehen, dass ich Franzosen gerne reden höre :P Ich habe ja außerdem noch eine Schwäche für einen anderen französischen Schauspieler :D

    @Mella: Guckt ihr öfters Filme in der Schule? Wir leider nicht. Zumindestens nicht im Rahmen des Unterrichts, vielleicht mal von den Ferien oder so, wenn die Lehrer keinen Bock mehr haben. Natürlich abgesehen von den ganzen Lehrfilmen in Chemie, Physik... aber naja, DIE mag ich eigentlich auch - weniger von diesen schrecklichen Fächern :D

    @RomeosJuliet: Lueur D'Eté und Cerf-Volant kannte ich vorher garnicht. Beide auch sehr schöne Lieder, ich mag besonders Cerf-Volant :) Ich überlege mir schon die ganze Zeit, ob ich mir das Notenbuch für die Gitarre zu dem Film holen soll :D

    Genau! Ich verstehe das auch nicht...

    AntwortenLöschen