[SuB-Aufbau] KW8

| 5 Kommentare

Diese Woche haben mich drei Bücher erreicht, wobei ich aber nur eins von ihnen beantragt habe. Ich habe mich sehr über die Post vom Coppenrath-Verlag gefreut, da die sich wie bei Bodyfinder auch wieder ein tolles Gimmick ausgedacht haben (s. rechts). Ein wunderschönes Notizbuch, ein zerknittertes Gemälde, ein Stadtplan von Leopoldstadt und ein Grundriss von irgendeinem Gebäude war dabei. Ich bin schon gespannt, was die Sachen mit Holundermond zutun haben, da auf dem Gemälde und auf dem Stadtplan Sachen eingekreist sind (ich glaube sogar, dass die mit Hand umkreist wurden?). Weiß eigentlich jemand, ob das Notizbuch auch in der Buchhandlung mitverkauft wird?
Ich weiß leider nicht recht, ob ich mich über das Mädchen von Stephen King freuen soll. Ich bin kein Horror-Leser und bin auch ehrlichgesagt ein kleiner Angsthase was sowas angeht. Natürlich find ich es nett, wenn man mir sowas schickt, aber ich scheue mich etwas davor, das Buch zu lesen. Vielleicht sind meine Gedanken auch unberechtigt, das Cover finde ich zum Beispiel richtig klasse (Ich nenne die Dinger immer "Wackelbilder" - jenachdem wie man das Buch bewegt, geht das Mädchen auf dem Cover weiter in den Wald und so :D). ;)


Red Riding Hood - Unter dem WolfsmondBeschreibung:
Er tötet andere, sie will er lebend...

Zehn Jahre ist es her, dass Valeries Kindheitsfreund Peter verschwand und Valerie beim nächsten Vollmond einem Werwolf gegenüberstand – und von diesem verschont wurde. Nun ist Peter wieder da, und als sie ihn wiedersieht, packt die jetzt siebzehnjährige Valerie dieselbe wilde Leidenschaft wie dereinst. Zwar ist sie dem wohlhabenden Henry Lazar versprochen, aber Valerie würde alles dafür tun, um Peter nicht wieder zu verlieren. Doch dann wird am Tag nach Vollmond der leblose Körper eines jungen Mädchens gefunden. Kratzspuren und Bisse sprechen eine eindeutige Sprache: Der Werwolf ist zurück, und er hat sich ausgerechnet Valeries Schwester Lucie geholt. Alles deutet darauf hin, dass der Wolf allein wegen Valerie gekommen ist und nicht ruhen wird, bis er auch sie in seiner Gewalt hat…


Das Mädchen: RomanBeschreibung:
Um zehn Uhr sitzt Trisha noch im Auto ihrer Mutter. Um halb elf hat sie sich im Wald verirrt. Um elf Uhr versucht sie, sich nicht zu fürchten. Nicht daran zu denken, dass Leute, die sich verirren, vielleicht nie mehr zurückkehren. Hunger und Durst, Mücken und wilde Tiere, Einsamkeit und Dunkelheit – Trisha hat dem Grauen der Wälder wenig entgegenzusetzen. Und vor allem nicht dem, was sich aufgemacht hat, sie heimzusuchen …




HolundermondBeschreibung:
Wie verwunschen wirkt das alte Kloster im sanften Licht des Mondes. Doch Nele ahnt, dass hinter seinen dicken Maürn ein Geheimnis laürt, das eng mit dem plötzlichen Verschwinden ihres Vaters verknüpft ist. Entschlossen, das Rätsel zu lösen, stellt sie sich zusammen mit ihrem Freund Flavio den dunklen Kräften des Klosters entgegen.

Kommentare:

  1. "Holundermond" habe ich auch zugeschickt bekommen mit diesem süßen Notizbuch ^^ Weiß allerdings nicht, ob es das auch im Handel gibt.

    AntwortenLöschen
  2. Das Mädchen ist kein typischer Stephen King Horror, mach dir mal nicht zu große Sorgen...das schaffst du schon ;-)
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Nein, im Handel ist kein Notizbuch dabei. Es sei denn es ist so dünn, dass es im Buch versteckt ist ;-)
    Ich überleg immer noch, ob ich mir Red Riding Hood kaufen soll. Vor allem das von anderen Bloggern schon angesprochene offene Ende stört mich irgendwie.

    AntwortenLöschen
  5. @Cherry: Ja? Ich glaube, das Buch haben wiedermal einige so bekommen. Ist ja nicht schlimm, ich finds immer total nett wenn die Verlage sowas machen :) (Außer wenn sie mir sowas, was ich eigentlich nicht mag, wie z.B. Das Mädchen zuschicken *hüstel* Aber naja, die meinen das bestimmt nur nett)

    @Sabrina: Okay, danke für den Zuspruch! Da kann ich ja beruhigt sein! :)

    @Rishu: Haha, okay, schade. Diese kleinen Blättchen sind ja schon ganz interessant für die Handlung (denke ich), weswegen ich es schade finde, dass sowas nicht bei dem regulären Buch dabei ist. Aber naja, was soll man machen? Das ganze hätte mich sonst irgendwie an die Cathy's Book Reihe erinnert, ich weiß noch, dass da auch so viele kleine Blätter dabei waren und mir das Buch voll Spaß gemacht hat, haha :D

    Ich würde da einfach mal ein paar Meinungen abwarten oder dir es irgendwo ausleihen. Du kannst es dir ja auch als Rezensionsexemplar fragen, dann gibst du immerhin kein Geld dafür aus und die Leute vom cbt Verlag sind ja richtig nett. Sonst würde ich es einfach mal versuchen, mehr als verkaufen im Nachhinein kannst du ja dann auch nicht.

    AntwortenLöschen