[SuB-Aufbau] KW7

| 8 Kommentare
Leider hänge ich im Moment was bei Krabat fest, weswegen es hier auch demnächst eher lau aussieht mit Rezensionen (wobei die Schule bzw. Sport auch noch ihren Rest dabei tun, da ich kaum zum Lesen komme). Krabat ist einfach nur langweilig und hat kein großes Ziel, keine Spannung, kein nichts... Und vorallem ist alles so schön kurzlebig beschrieben. Ich habe noch 160 Seiten vor mir und bin sehr froh, wenn ich das Buch beendet habe :/ Naja, jedenfalls kommen jetzt die Neuzugänge für diese Woche.


Nachdem Lyx-Egmont sein neues Rezensionsexemplarsparverfahren bekannt gegeben hat, habe ich mir erstmal überlegt, welche Bücher ich mir beantragen möchte. Da in nächster Zeit wieder einige größere Anschaffungen bei mir anstehen (ich brauche dringend eine neue Schultasche und neue Schuhe, ich habe im Moment nur ein Paar), gibt es demnächst wahrscheinlich auch keine neuen (selbstgekaufen) Bücher. Ich kann nur nochmal sagen, dass ich sehr froh bin, dass wir hier in Deutschland so kulante Verlage haben. Ohne sie hätte ich - und da bin ich mir verdammt sicher - auch nicht soviel Lesestoff. Tut mir leid, wenn ich euch in letzter Zeit öfters mit meinem Kein Geld-Problem belästigt habe, aber naja^^
Meine Wahl fiel dann auf Seelenruf von Richelle Mead und Kein Vampir für eine Nacht von Katie MacAlister (lange nichts mehr von ihr gelesen...). Findet ihr übrigens nicht auch, dass das Cover von Seelenruf bisher das Schönste ist? ♥

Dann hat mich auch noch Ronar von Anke Höhl-Kayser erreicht. Ich habe mich sehr darüber gefreut, da mich die Autorin (genau wie bei Wolfgang A. Gogolin) selber angeschrieben hat. Für mich ist das ein großes Lob, da ich ja dann merke, dass die Autoren an meiner Meinung interessiert sind und da mich Ronar auch einigermaßen angesprochen hat, habe ich zugesagt ;) Ich bin schon sehr gespannt!

Vampire Academy 05. SeelenrufBeschreibung:
Nach ihrer langen Reise zu Dimitris Geburtsort in Sibirien ist Rose Hathaway endlich an die Vampirakademie und zu ihrer besten Freundin Lissa zurückgekehrt. Die beiden Mädchen stehen kurz davor, ihren Abschluss zu machen und können es kaum erwarten, die Akademie zu verlassen. Doch Rose trauert immer noch um den Verlust ihrer großen Liebe, und bald scheinen ihre schlimmsten Befürchtungen wahr zu werden. Dimitri hat ihr Blut gekostet und ist nun auf der Jagd nach ihr. Und dieses Mal wird er nicht eher ruhen, bis Rose sich ihm angeschlossen hat ... für immer.



Kein Vampir für eine Nacht
Beschreibung:
Allegra Tellford arbeitet als Geisterbeschwörerin für eine amerikanische Organisation. Leider will es in letzter Zeit mit den Beschwörungen nicht so recht klappen. Aus Angst, ihren Job zu verlieren, fährt Allegra nach London, um dort in den alten, von Gespenstern heimgesuchten Häusern ihr Glück zu versuchen. Im Traum erscheint ihr ein äußerst gut aussehender Mann, der sie um ihre Hilfe bittet. Doch als sie versucht, seinen Geist zu beschwören, erlebt sie eine erstaunliche Überraschung ..



RonarBeschreibung:
Der Weg in den Nebelwald führt den zwölfjährigen Ronar zugleich tief in sein Inneres. Als Fremder und Verrückter galt er in der Familie des Schmieds, in der er als Findelkind aufwuchs. Nun bricht er auf, seine Ziehschwester zu suchen, die von finsteren Reitern entführt wurde. Im Reich der Elthen wird er bereits erwartet. Zwei mächtige Kräfte beginnen um ihn zu ringen: der weise Athanian, der ihn führt und beschützt, und Elaran, der Schwarze König, der ihn unwiderstehlich anzieht. Ronar entdeckt die Verlockungen der Macht und die dunkle Kraft seines Zorns. Im Erlernen der Zauberkunst wächst er über sich hinaus, aber verliert auch die Kontrolle über sich. Bevor er das Rätsel seiner Herkunft lösen und den Ort seiner Bestimmung finden kann, muss er viele Gefahren bestehen und sich der größten aller Herausforderungen stellen: seinem eigenen Ich.

Kommentare:

  1. Hallöchen :-)

    Warum beendest Du dann Krabat nicht einfach? Hast Du dann auch das Gefühl etwas zu verpassen? ^^

    Wo ich bei Dir die Katie MacAlister Bücher sehe: Stimmt es, dass man erst Band 3 und dann 2 lesen muss?

    Wünsche Dir viel Spaß mit den neuen Büchern. ^^

    Liebe Grüße,
    Tascha

    AntwortenLöschen
  2. @Kuss.der.Verzweiflung: Wieso ich es nicht abbreche? Ich breche Bücher nicht gerne ab, vorallem nicht wenn es Rezensionsexemplare sind. Ich gebe dann lieber einen schönen Verriss ab, als garnichts - Wenn ich es abreche muss ich es ja später ggf. mal wieder aufnehmen.

    Nein. Ich habe die Bücher wirklich in wahlloser Reihenfolge gelesen, wobei ich aber sagen muss, dass man Ein Vampir kommt selten allein lesen sollte, bevor man Vampire lieben gefährlich liest. Bauen aufeinander auf.

    Danke!

    AntwortenLöschen
  3. Ich musste bei Ronar leider ablehnen - hab vor, mich bei Rezensionsexemplaren etwas einzuschränken, irgendwie setzt mich das beim Lesen unter Druck. Nichtsdestotrotz bin ich auf deine Meinung gespannt. Chrisus Rezi kenn ich ja schon, mal sehen was du dazu sagst und wenns wirklich was hergibt kauf ichs mir vielleicht. :)

    AntwortenLöschen
  4. Welches neue Rezensionsexemplarsverfahren???

    AntwortenLöschen
  5. @Pia: Ich kann gut verstehen, dass du erstmal Krabat beenden willst, bevor du ein neues Buch beginnst. So erging es mir auch bei Bartimäus =/ Allerdings wurde das zum Ende hin jedenfalls ein kleines Bisschen spannender. Ich hoffe für dich, dass die letzten Seiten schneller vergehen.

    Die Sache mit "Ronar" ist natürlich eine große Ehre und ich freue mich schon sehr auf deine Rezension :)

    AntwortenLöschen
  6. Heyho,
    ich lese auch gerade Seelenruf von Michelle Mead hab die Reihe von einer Freundin empfohlen bekommen und bin einfach begeistert, aber ich finde das "Blaues Blut" das schönste Cover der Reihe hat. ^^

    LG Kiala

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe Krabat als Kind gelesen und mochte es total gern. Nur vom Film war ich sehr enttäuscht. Aber vielleicht erlebt man als Kind Sachen auch anders, wer weiß.

    Sag mal, Du sagst, Lyx hätte das neue Rezensionsverfahren bekannt gegeben. Wo denn? Hab schon auf der Seite gesucht und nichts gefunden *grübel*

    Tolle neue Bücher hast Du. Ich hoffe, Deine Geldprobleme beheben sich bald, echt mies, wenn einem das Geld fehlt :(

    AntwortenLöschen
  8. @Stefanie: Das kann ich natürlich auch verstehen. Ich hätte - wahrscheinlich - auch besser absagen sollen, aber naja, so bin ich eben - ich krieg den Hals nie voll^^ Vorallem, wenn mich mal ein Autor selbst anschreibt, dann sage ich auf keinen Fall nein xD

    @Bettina: Frau Knorr hat gesagt, dass Lyx mit den Rezensionsexemplaren sparen muss. Man darf jetzt nicht mehr beliebig viele Rezensionsexemplare beantragen, sondern immer nur 4 pro Halbjahr...

    @Cherry: Genau :) Gerade weil Krabat ja ein Rezensionsexemplar ist. Ich will ja wenigstens eine Rezension abliefern, WENN es mir schon nicht gefallen hat.

    Danke <3

    @Kiala: Ich hoffe, dir gefällt die Reihe? Ich liebe sie, naja, die Cover sind ja eher Geschmacksache ;)

    @Fabella: Das denke ich auch. Viele haben gesagt, dass sie Krabat als Kind liebten, aber ich habe wirklich deutlich gemerkt, dass das eher für Kinder ausgelegt ist. Auch wenn es eigentlich ziemlich "heftig" für Kinderbücher ist.
    Den Film habe ich nur angefangen zu gucken, aber da ich da das Buch noch lesen wollte, habe ich nur mit halben Ohr zugehört. Naja. Ich gucke mir ihn eventuell noch an, mich wird der Film jedenfalls nicht sehr enttäuschen können. Krabat war für mich ja auch nur eine 3/5 Wertung.

    Hm, ja, okay, bekannt gegeben ist eher der falsche Begriff. Ich wollte ein Buch beantragen und dann hat mir Frau Knorr von der neuen "Sparmethode" erzählt. Nur noch vier Bücher pro Halbjahr, also nicht mehr soviele Bücher wie man will.

    Danke <3

    AntwortenLöschen