[SuB-Aufbau] Eine Nymphe und ein Assistent

| 10 Kommentare
Auch wenn ich eigentlich der Meinung bin, mich nie beim Blue Panther Verlag irgendwie angemeldet zu haben (Ich kann mich natürlich auch irren, selbst mit meinen 14 Jahren fängt mein Gedächtnis an nachzulassen xD), freue ich mich dennoch über die zwei Bücher, die mich diese Woche erreichten.

Maria Bertani - Aurelia: Nymphe der Lust

Das unschuldige Mädchen Aurelia darf bei dem Meistermaler Romero in die Lehre der Farben gehen. Doch zunächst muss sie sich die Gunst des Meisters verdienen und als Nackt-Modell posieren. Dabei eröffnet sich ihr eine Welt voller Gelüste und erotischer Abenteuer.




Susan Jones - Der Assistent

Sie liebt ihren Job
und ihren Assistenten.
Sie kann nicht ohne ihn,
doch er kann ohne sie ...
Eine grosse Firma,
Eine hörige Chefin,
Ein perfekter Assistent.

Wie ihr vielleicht merkt, "erreichen" mich im Moment sehr wenige Bücher. Ich bin gerade dabei, meinen SuB etwas zu verkleinern, da ich die 100 nicht knacken will :) Ich denke, ich werde mich so bis 40 runterarbeiten und dann wieder von vorne anfangen.

P.S: Wer vielleicht merkt, dass ich in letzter Zeit kaum Kommentare schreibe - das liegt an meiner Schule. Da ich im Moment jede Woche eine Latein LZK schreibe und übernächste Woche wieder die nächste Klausurphase kommt, ist auch keine Besserung in Sicht. Tut mir leid, ich versuche alles nachzuholen ;)

Kommentare:

  1. Na dann, kann mir dir ja nur die Daumen für deine Klausuren drücken. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Soll natürlich "kann man dir ja nur die Daumen für deine Klausuren drücken" heißen. Sorry, ich vertipp mich im Moment immer so gravierend und das tut mir sooo Leid...

    AntwortenLöschen
  3. @ animasoul: Macht doch nichts, passiert mir auch immer ;) Danke!

    AntwortenLöschen
  4. Mhm. Ich finde es ehrlich gesagt nicht so toll, dass solche Bücher (mir wurde gesagt, die sind schon extrem) an jemanden Deines Alters geschickt werden. Auch wenn ich mich damit unbeliebt mache, aber das ist nicht ok! Da hätte der Verlag mal besser hingeschaut, zumal Du sie ja offenbar auch nicht angefragt hast.
    Ungefragt erhaltene Bücher bist Du nicht verpflichtet zu lesen und vielleicht gibst Du sie lieber Deiner Ma?

    AntwortenLöschen
  5. @ Soleil: Ja, es ist vielleicht nicht gut und ich bin mir auch nicht (oder mehr, falls ich mich da irgendwann mal angemeldet habe) sicher, ob ich sowas lesen möchte.

    Ich bin mir aber wie gesagt nicht sicher, ob ich mich mal da angemeldet habe, vorallem: Wenn ich mich nicht da angemeldet habe, wie sollen die meine Adresse bekommen haben?

    Falls ich mich umentscheide, ich habe schon einmal Bücher von einem Rezensenten bekommen, der sie nicht mehr rezensieren wollte, meinst du, du würdest die für mich übernehmen?

    AntwortenLöschen
  6. Selbst wenn Du Dich angemeldet hast, was ja sein kann, muss man gucken, wem man es schickt. Vielleicht war es auch nur ein Irrtum, aber ich tippe eher auf menschliches Versagen ;)
    Ich selbst lese so richtig harte Erotik auch nicht gerne, aber wenn Du sie loswerden willst, dann gerne. Ich schicke Dir auch gerne ein anderes dafür! Ist mir lieber, als wenn es bei Dir rumsteht. Obwohl mir natürlich bewusst ist, dass das mit 14 kein allzu neues Thema für Dich ist ;)

    AntwortenLöschen
  7. @ Soleil: Das stimmt widerrum auch. Ich frage einfach mal bei dem Verlag nach, dann sage ich dir morgen bescheid, okay? :)

    Wow, danke, was würdest du mir denn schicken oder anbieten? :)

    AntwortenLöschen
  8. Lass uns das mal per Mail abmachen, ja? Schreib mir mal, was Deine Wunschgenres sind und ich guck mal, dass ich was für Dich finde. Manchmal überlege ich etwas, aber meist finde ich doch etwas, das für denjenigen geeignet ist ;)

    PS: Ich verpflichte mich hiermit NICHT eine Rezension zu einem der beiden Bücher zu schreiben, werde aber beide mal anlesen. Wie gesagt, Hardcore-Erotik ist auch nicht so mein Ding.

    AntwortenLöschen
  9. Ich will ja nicht rumnörgeln, aber selbst für Bücher gibt es eine Altersgrenze bzw. Richtlinien. Hm... wer da wohl wieder mal geschlafen hat? :P

    Aber den Panther Verlag kenn ich nicht mal bzw. hab noch nie ein Buch von diesem Verlag gelesen. O___O

    AntwortenLöschen
  10. @ Animasoul: Wirklich nicht? Ja, okay, ich hatte davor auch noch nichts von dem gehört. Ist eher deswegen, dass das ja eher richtig heftige Bücher. :)

    AntwortenLöschen