[Rezension] Das Glück trägt Cowboystiefel von Ree Drummond

| 3 Kommentare
Photobucket

Grundinformationen
Autor? Ree Drummond
Wann erschienen? 2012
Original? From Black Heels to Tractor Wheels
Reihe? -
Preis? 9,99€ (Paperback)
Seitenanzahl? 409
ISBN? 978-3-596-18759-1
Verlag? Fischer

Mit meinen eigenen Worten
Ree ist ein richtiges Stadtmädchen. Sie kommt zwar von dem Land, könnte aber niemals auf die späten Restaurantbesuche, das Shoppen und die ganzen Sachen verzichten. Sie war zwar bisher ganz zufrieden mit ihrem Leben in LA, macht aber mit ihrem Freund J Schluss um für kürzere Zeit bei ihren Eltern zu leben, um später nach Chicago zu ziehen.

Aber in ihrer Heimat angekommen lernt sie den mysteriösen Malboro Man kennen. Sie verliebt sich schneller als sie gucken kann in ihn, möchte aber dennoch nach Chicago. Oder doch nicht?

[My Week] #28

| 0 Kommentare
Gelesen
Finding Sky von Joss Stirling

Am Lesen
Das Glück trägt Cowboystiefel
Mein Name ist Ree. Man nennt mich auch The Pioneer Woman. Vor vielen Jahren, nachdem ich einige Zeit dort gelebt und gearbeitet hatte, verließ ich das wirklich großartige Los Angeles. Ich war auf der Flucht aus einer totgelaufenen Beziehung zu einem Surfer. Bevor ich weiter nach Chicago ziehen wollte, um dort ein neues Leben zu beginnen, plante ich einen Zwischenstopp bei meinen Eltern in Oklahoma ein. Dort, zu Hause, traf ich auf einen Cowboy in Wrangler Jeans, und es war um mich geschehen. Seine eisblauen Augen ließen mich selbst vergessen. Bevor ich wieder klar denken konnte, hatte ich meine Chicago-Pläne über den Haufen geworfen. Ich heiratete den Cowboy, brachte seine Kinder zur Welt und verscheuche seitdem die Kühe von meiner Veranda auf seiner Ranch irgendwo im Hinterland des Wilden Westens.
Vier Kinder und 13 Jahre später weiß ich immer noch nicht, was ich hier eigentlich will.
Ich weiß nur eines: Hier gehöre ich hin.

Laut dem Buchrücken hört sich das ganze nicht so komplex an, dass man große Erwartungen haben könnte. Ich erwarte einfach mal nicht allzu viel - ich kann ja immernoch überrascht werden!

Als Nächstes?
Immer wieder du Ich gegen dich

Neuzugänge
Second chance summer von Morgan Matson und Best Girl von Emma Harrison habe ich mir über Goodreads ertauscht :) Eigentlich nur das Matson Buch, das zweite habe ich - ich denke Mal - als Überraschung mitbekommen. Ich habe mich wirklich drüber gefreut!

Genauso wie das Harrison war Alles muss versteckt sein von Wiebke Lorenz eine Überraschung. Das Cover sieht ja mal richtig gruselig aus, da zweifle ich echt ob das was für mich ist. Dafür weiß ich wenigstens, dass mir mein erstes Wiebke Lorenz Buch gut gefallen hat, obwohl das Buch (soweit ich mich erinnern kann) auch recht extrem war für meine Verhältnisse ^_^

[Sonstiges] Neuzugänge vom 22.07. - 12.08.

| 6 Kommentare
Hier kommen endlich die Neuzugänge aus der letzten Zeit. Hätte nicht gedacht, dass der Post so kurz ausfallen würde - hab irgendwie mehr erwartet :P

Wolfszeit von Nina Blazon und Finding Sky von Joss Stirling habe ich beide aus der Bibliothek. Auch wenn die hier in unserem verschlafenen Dörfchen leider nicht sehr viel bietet (sehr ärgerlich, dass die eine kaum bis nicht existierende Englischecke haben) habe ich wenigstens ein Buch gefunden, dem ich schon länger hinterher laufe, dem vom Joss Stirling. Ich bin gerade auf den letzten 50 Seiten und werde es am Abend wahrscheinlich beenden.
Ich muss sagen, dass ich es ganz gut fand, aber einiges (mal wieder) zu meckern habe. Ob es eine Rezension gibt, weiß ich noch nicht :)

Wolfszeit werde ich aber wahrscheinlich demnächst ungelesen zurückgeben. Ich hatte in letzter Zeit viel familiären Stress und kam dabei garnicht zum lesen. Das dumme ist dann auch noch, dass ich eine riesige Leseliste wegen meiner Tauschgeschäfte habe und meine Partner (verständlicherweise) langsam auch ungeduldig werden. Mir ist das ganze echt schrecklich peinlich, aber naja, ich konnte das Ganze ja nicht vorhersehen. Ich werde mich einfach bemühen die Liste so schnell es geht demnächst abzuarbeiten. Ich muss aber auch noch ein paar Rezensionsexemplare dazwischen schieben, da die hier auch schon viel zu lange herumliegen.

No cream puffs von Karen Day und the 10 p.m. question von Kat de Goldi habe ich auf Goodreads bei einer befreundeten Userin gewonnen. Das Schicksal meint es endlich mal gut mit mir, ich habe echt fast noch nie was gewonnen!!! :D


[Rezension] Elfenbann von Aprilynne Pike (Wings, #3)

| 1 Kommentare
Photobucket

Grundinformationen
Autor? Aprilynne Pike
Wann erschienen? 2012
Original? Illusions
Reihe? Wings (#3)
Preis? 16,99€ (Hardcover)
Seitenanzahl? 407
ISBN? 978-3-570-13886-1
Verlag? CBT


Mit meinen eigenen Worten
Tamani wäre wohl das letzte, was Laurel an dem ersten Schultag nach den Ferien in ihrer Schule erwartet hätte. Doch da ist er wirklich. Nach der langen Zeit, die sie ihn nicht mehr gesehen hat? Sie kann es kaum fassen.
Doch dann fangen die Probleme auch schon wieder an. Anscheinend haben die Elfen in Crescent City Orkspuren gefunden, suchen aber die Orks dazu vergeblich. Laurel braucht also Schutz. Das die neue Schülerin unter anderem dahinter steckt, hätte sie wohl nie erwartet...  

[My Week] #27

| 1 Kommentare
Ab jetzt werde ich keine Leselisten oder so etwas in der Art machen. Nie wieder. In meinem Privatleben läuft es zwar so oder so im Moment schlecht, aber ich habe das Gefühl, dass ich, wenn ich plane, echt viel weniger lese als sonst. Diese riesigen Lücken in meiner Statistik müssen echt nicht sein!

Gelesen
Timeless von Alexandra Monir
Elfenbann von Aprilynne Pike

Am Lesen 
Finding Sky (Benedict, #1)
Zed Benedict umgibt ein Geheimnis. Mit seiner Arroganz, seiner Unnahbarkeit, seinem Zorn schüchtert er alle ein: Lehrer, Mitschüler. Auch Sky, die sich, allerdings heimlich, stark zu dem unverschämt gut aussehenden Jungen hingezogen fühlt. Doch dann hört sie plötzlich seine Stimme in ihrem Kopf ... und er versteht ihre gedachte Antwort! Als Zed daraufhin behauptet, Sky sei sein Seelenspiegel, sein ideales Gegenstück und ein Savant wie er, ein Mensch mit einer übernatürlichen Gabe, glaubt Sky ihm kein Wort. Und will ihm nicht glauben – denn tief in ihr drinnen rührt sich eine Fähigkeit, vor der sie eine Höllenangst hat..

Hab ich mir in der Bibliothek besorgt. Ich habe mich echt gewundert, dass die so "aktuelle" Bücher überhaupt haben, aber naja. Ich bin echt richtig gespannt, da das Buch ja eine Zeit lang sehr lange im Gespräch war!

Neuzugänge
Unendliche Sehnsucht (Immortal Brotherhood, #3) Mehr gabs diese Woche nicht, in den letzten, als ich nichts gepostet habe, ist aber noch einiges zusammen gekommen. Ich werde die Tage einfach mal einen Post mit den Neuzugängen aus der letzten Zeit online stellen :)

[Rezension] Timeless von Alexandra Monir (Timeless, #1)

| 3 Kommentare
Photobucket

Grundinformationen
Autor? Alexandra Monir
Wann erschienen? 2012
Original? Timeless
Reihe? Timeless (#1)
Preis? 14,95€ (Hardcover)
Seitenanzahl? 338
ISBN? 978-3-453-26758-9
Verlag? Heyne

Mit meinen eigenen Worten
Michele wohnt alleine mit ihrer Mutter Marion Windsor. Auch wenn die meisten vermuten, dass ihr Nachname nichts besonderes ist - er ist es. Marion lebt abtrünnig von der berühmten Windsor Familie, die ihren Mann und Micheles Vater vergrault haben. Als ihre Mutter dann aber in einem Verkehrsunfall ums Leben kommt, bleibt Michele nichts anderes übrig - sie muss in das Windsor Anwesen einziehen.

Dort angekommen findet sie einen Schlüssel zu einer Schublade, die ein Notizbuch ihrer Vorfahren enthält. Und plötzlich findet sie sich in dem Jahre 1904 wieder..

[Aktion] Linna singt von Bettina Belitz

| 0 Kommentare
Script5 startet wieder eine Aktion zu einem neuerscheinendem Buch, dieses Mal Linna singt von Bettina Belitz. Man muss den Buchtrailer des Buches teilen und kann dabei eines von zehn Vorabexemplaren gewinnen. Bescheid muss man unter der Email facebook@script5.de sagen! Wünscht mir Glück - das Buch hört sich nämlich echt interessant an.