[My Week] #14

| 6 Kommentare
Die Ferien sind leider zuende. Aber ich muss sagen, dass ich ganz stolz auf mich bin - Immerhin sechs gelesene Bücher und wir sind gerade mal in der Mitte des Monats angekommen. Vielleicht komme ich so wieder ein bisschen vorran mit meinem 100 Bücher in 2012 lesen :)

Meine Ein-Neues-dann-eine-SuB-Leiche-Methode klappt ganz gut. Ich habe schon einige etwas ältere Bücher von meinem SuB entfernt und bin gespannt, ob sich meine Technik weiterhin bewehrt. Ich hoffe es jedenfalls, so gut wie es im Moment läuft (Naja, die Bewertungen von den Büchern zähle ich jetzt mal nicht mit, die waren nämlich meistens eher nicht gut)! 

Gelesen
Birthmarked von Caragh O'Brien
Holundermond von Jutta Wilke

Angefangen
Are We There Yet?
Sixteen-year-old Elijah is completely mellow and his 23-year-old brother Danny is completely not, so it’s no wonder they can barely tolerate one another. So what better way to repair their broken relationship than to trick them into taking a trip to Italy together? Soon, though, their parents’ perfect solution has become Danny and Elijah’s nightmare as they’re forced to spend countless hours together. But then Elijah meets Julia, and soon the brothers aren’t together nearly as much. And then Julia meets Danny and soon all three of them are in a mixed-up, turned-around, never-what-you-expect world of brothers, Italy, and love.

Roadtrip? Bin ich ja schon mal dabei. Ich bin aber ein bisschen skeptisch, weil Amy & Roger bisher noch nicht übertroffen wurden beziehungsweise die beiden noch keine Compagnons bekommen haben.

Andorra
Die Kernzelle von Andorra findet sich in Max Frischs Tagebuch als Eintragung des Jahres 1946. Andorra ist der Name für ein Modell: Es zeigt den Prozeß einer Bewußtseinsveränderung, abgehandelt an der Figur des jungen Andri, den die Umwelt so lange zum Anderssein zwingt, bis er es als sein Schicksal annimmt. Dieses Schicksal heißt in Max Frischs Stück »Judsein«. Das Schauspiel erschien als Buchausgabe zuerst 1961.



Musste ich ja eigentlich über die ganzen Ferien lesen - 130 Seiten müssten für mich aber kein Problem sein. Muss zwar noch für andere Fächer was tun, aber naja. Ich schreibe das Buch aber noch nicht zu gelesen (ich schreib da eh nichts zu) :)

Als Nächstes?
Lilith Fortune und der Prinz der Vampire Lockdown (Escape From Furnace, #1)

Neuzugänge
Wer suchet der findet: Wenn jemand mal Cyer's Cross oder Elemental Reality (genauso wie die anderen beiden Büchern) gelesen hat, behalten diese Personen die ja meistens. Es gibt ja einige Bücher die nur sehr unwahrscheinlich auf den Tauschmarkt kommen, aber so fuchsig wie ich bin, hab ich Zibbis Tauschlistenliste durchkämmt und bin so z.B. auf Tanja gestoßen. Ich konnte mein Glück garnicht fassen als wir die beiden Bücher getauscht haben :D

Five Flavors of Dumb stammt von einer Goodreadsuserin, mit der ich schon öfters mal tausche (die auch immer tolle Bücher loswerden will :)) und Hush, Hush von Holly. Da bin ich mal gespannt, ob Hush, Hush genauso bei mir durchfällt wie bei den meisten von euch! :P

Kommentare:

  1. Uhh Lockdown *.*
    Mein Gott, du musst auch Andorra lesen? Ich habe dieses Buch gehasst!!
    Ich weiß noch, das mein Lehrer uns damals aufgefordert hatte, das Buch in einem Satz zu beschreiben. Meiner:
    "Wenn es auf der ganzen Welt nur noch dieses eine Buch geben würde, wäre Literatur die langweiligste Sache, die es gibt."

    So viel dazu. Mein Beileid hast du jedenfalls ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß auch nicht so recht, was ich mit dem Buch soll. Ich verstehe garnicht was der da erzählt :/ Danke :D

      Löschen
  2. Mir geht's genauso wie dir, die Ferien sind rum, ich habe sechs und halb Bücher gelesen und bin ziemlich stolz auf mich :D

    Wünsch dir einen erfolgreichen Start in die Schulwoche ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen